Suzanne Zuchuat

 

Suzanne Zuchuat ist im Jahre 1969 in Savièse geboren. Im Alter von 6 Jahren begann sie, Akkordeon zu spielen. Nach Erhalt der Maturität im Jahre 1989, widmete sie sich ausschließlich ihren musikalischen Studien. Am Konservatorium von Sitten erhielt sie im Jahre 1992 das Lehrdiplom für Akkordeon und zwei Jahre darauf das Dirigentdiplom unter der Leitung von Pascal Favre. Gleichzeitig beschäftigte sie sich mit der Oboe. 

 

In der Folge vervollständigte sie ihre musikalische Ausbildung am Konservatorium in Genf, wo sie sich der Orchestration, der Musiktheorie und dem Klavier hingab. Im Jahre 1996 erhielt sie das "Culture musicale"Diplom wie auch das Oberstufendiplom für Orchestration unter der Leitung von Jean Balissat.  

 

Suzanne Zuchuat teilt ihre Musikleidenschaft stets zwischen der Musiklehre und der instrumentalen Dirigentschaft. Sie dirigierte während 15 Jahren (1991-2006) das Akkordeonorchester Echo du Vieux Bisse von Savièse. Von 2003 bis 2013 ist sie Dirigentin der Musikgesellschaft Harmonie  Salgesch mit der sie im Jahre 2006 das eidgenossisches Musikfest in Luzern in der 2. Stärkeklasse gewinnen durfte. Im Jahre 2009 nahm sie den 3. Rang des kantonales Musikfests Wallis in der 1. Stärkeklasse. Im 2013 gewinnt Suzanne mit der Jugendmusik der Harmonie das eidgenössiches Jugendmusikfest in Zug.


Im Herzen eine echte Walliserin fühlt sich Suzanne Zuchuat ebenso wohl im Kanton Freiburg! Sie dirigiert  2008 das Musikkorps der Kantonspolizei Freiburg seit September 2008.

 


Musikkorps
 

musikkorps der kantonspolizei freiburg